Bildungsurlaub

Was ist Bildungsurlaub?

  • Unter dem Begriff „Bildungsurlaub“ wird eine Arbeitsfreistellung zu Bildungszwecken verstanden, die in fast allen Bundesländern per Gesetz geregelt ist.

Wie ist Bildungsurlaub geregelt?

  • In Niedersachsen gibt es seit 1975 ein Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG), in dem die rechtlichen Rahmenbedingungen festgelegt sind.
  • Das NBildUG lässt die Anerkennung von folgenden Themenbereichen zu: berufliche Bildung, politische und wert-und normorientierte Bildung, allgemeine Bildung sowie die Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher und nebenberuflicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einem Ausschlusskatalog wird geregelt, welche Veranstaltungen nicht darunter fallen.
  • In Niedersachsen stehen jeder Arbeitnehmerin und jedem Arbeitnehmer in der Regel fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr zur Verfügung.
  • Bildungsanbieter müssen bestimmte Kriterien erfüllen, damit Veranstaltungen anerkannt werden können.
  • Die Anerkennung von Bildungsurlauben erfolgt zentral durch die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung

Relevanz von Bildungsurlaub

Verschiedene gesellschaftliche Entwicklungen machen das lebenslange Lernen zu einer absoluten Notwendigkeit:

  • Wissen veraltet heutzutage sehr schnell. Kontinuierliches Lernen ist unabdingbar, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
  • Im Zuge des demografischen Wandels und des bevorstehenden Fachkräftemangels werden qualifizierte Arbeitskräfte benötigt.
  • Bildung wirkt sich positiv auf den Zusammenhalt, das Gesundheitsniveau sowie das ehrenamtliche Engagement der Gesellschaft aus.

Bildungsurlaub ermöglicht in diesem Kontext eine Form der ganzheitlichen Weiterbildung, die nicht bloß auf die direkte berufliche Verwertbarkeit zielt, sondern vielschichtige Synergieeffekte zwischen persönlichem Wachstum, beruflicher Positionierung und gesellschaftlicher Entwicklung initiiert.

Vorteile für Sie als Arbeitnehmerin und Arbeitnehmer

  • Sie können berufliche, persönliche sowie ehrenamtliche Kompetenzen erweitern.
  • Sie können Ihren Horizont erweitern und neue Perspektiven entwickeln.
  • Sie bleiben auf dem aktuellen Stand in Themenfeldern, die Sie persönlich interessieren.

Vorteile für Sie als Arbeitgeberin und Arbeitgeber

  • Gerade die Schulung überfachlicher Kompetenzen kommt dem gesamten Team und somit Ihrem Unternehmen zugute – und das langfristig!
  • Sie investieren nachhaltig in die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens.
  • Kontinuierliche Bildung sichert die Arbeitszufriedenheit und den Gesundheitsstand Ihrer Belegschaft.

Bildungsurlaub – Für alle ein Mehrwert!

Neugierig geworden?

Informieren Sie sich über das Anerkennungsverfahren bei der Agentur für Erwachsenenbildung und Weiterbildung und über die jeweiligen Angebote bei unseren Mitgliedsorganisationen!

Evtl. haben Sie als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer sogar selbst die Möglichkeit, einen Antrag bei der Agentur zu stellen.