DachverbandGemeinsam

für die Erwachsenenbildung

Unser Bildungsauftrag

Allgemeine, kulturelle, politische, berufliche Weiterbildung

Der Niedersächsische Bund für freie Erwachsenenbildung e.V. (nbeb) ist der Dachverband der öffentlich anerkannten Bildungseinrichtungen in Niedersachsen. Die neun Mitglieder des nbeb erfüllen den Bildungsauftrag nach dem Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetz (NEBG). Die Bildungseinrichtungen bieten ein vielfältiges Bildungsangebot auf Grundlage des NEBG. Die öffentlich anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtungen in Niedersachsen stehen allen Menschen offen. Das NEBG wurde 1970 als erstes Erwachsenenbildungsgesetz in Deutschland verabschiedet.

Unser Geschäftsbericht ist erschienen!

Im Geschäftsbericht des nbeb bilden wir die Vielfalt der Erwachsenenbildung in Niedersachsen ab. Lesen Sie hier, was in den vergangenen zwölf Monaten in unserer Branche passiert ist.

Offizieller Start des Digital Campus Niedersachsen

Am 7. Juni starteten die Minister Björn Thümler (MWK) und Dr. Bernd Althusmann (MW) gemeinsam mit Prof. Dr. Gerhard Wegner den Digital Campus Niedersachsen. Hier geht es zur Pressemeldung und hier direkt zum Digital Check, mit dem man die digitale Fitness auf verschiedenen Niveaus testen kann.

Bildung ∙ Qualifizierung ∙ Kompetenzentwicklung

Im September 2022 startet an der Leibniz Universität Hannover der neue Jahrgang für das leitende, planende und lehrende Personal in der öffentlichen, privaten und betrieblichen Erwachsenen- und Weiterbildung. Die zweijährige Weiterbildung findet berufsbegleitend in einem Blended Learning Format statt und bietet mit dem Abschluss ein Zertifikat im Umfang von 30 ECTS Punkten auf Masterniveau. Weitere Informationen gibt es hier. Im Juli ist der Programmflyer erschienen, den Sie hier einsehen können.

Digital Campus Niedersachsen: Einweihung der Studioräume im Bildungswerk ver.di

Am 22. Februar 2022 wurden im Bildungswerk ver.di die ersten Einrichtungen des Digital Campus Niedersachsen in Betrieb genommen. Hier geht es zur Projektdokumentation.

nbeb-Pressemeldung zur digitalen Bildung

Niedersächsische Erwachsenenbildung bringt digitale Angebote auf das nächste Level! Hierzu hat der nbeb am 7. Februar 2022 eine Pressemeldung veröffentlicht, die es hier zum Nachlesen gibt.

Positionspapier des nbeb zur Landtagswahl 2022!

Unter dem Motto „Bildung ist der Weg in die Zukunft – und deshalb braucht die Zukunft Weiterbildung“ hat der nbeb fünf Forderungen erarbeitet und richtet die Bitte an die politischen Vertreter, diese in ihre Wahlprogramme aufzunehmen.

Hier stellen wir Ihnen das Positionspapier zur Verfügung.

Landesbündnis Grundbildung startet!

Rund 12% der erwachsenen Bevölkerung sind von funktionalem Analphabetismus betroffen. Hier möchte das Landesbündnis Grundbildung helfen, das nun pünktlich zum Welttag des Buches an den Start geht. Heute hat das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur eine Pressemeldung veröffentlicht.

Dr. Axel Bruder vertritt die LEB im nbeb-Vorstand

Wir freuen uns, Dr. Axel Bruder im Vorstand des nbeb zu begrüßen. Er vertritt als Direktor die Interessen und Belange der ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen. Mehr über die LEB gibt es hier.

Neuer Vorstand im LV HVHS

Der Landesverband der Heimvolkshochschulen hat gewählt, und Dr. Jörg Matzen wurde einstimmig als Vorsitzender im Amt bestätigt. Wir gratulieren! Hier geht es zur Pressemeldung des LV HVHS.

Corona-Hilfe für die Erwachsenenbildung!

Auch die Einrichtungen der Erwachsenenbildung sind durch die Corona-Pandemie in wirtschaftliche Not geraten. Zum Jahreswechsel hat nun das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur einen Rettungsfonds von 5,5 Mio € aufgelegt. Hier finden Sie die Pressemeldung des Ministeriums.

Das nbeb-Positionspapier 2021!

Im Frühling 2021 hat der nbeb einmal die zentralen Forderungen für die öffentlich geförderte Erwachsenenbildung zusammengefasst. Herausgekommen sind ein umfangreiches Positionspapier sowie eine komprimierte Zusammenfassung. Beide Papier wurden auf landespolitische Ebene verteilt und bilden die Grundlage für weitere Gespräche.

Landesbündnis Grundbildung

Eine Vielzahl von Bündnispartnern aus der Gesellschaft hat sich gemeinsam das Ziel gesetzt, Menschen mit unzureichender Grundbildung durch geeignete Initiativen und Maßnahmen zur besseren beruflichen, sozialen und ökonomischen Teilhabe zu befähigen. So steht es in der gemeinsamen Erklärung, die gemeinsam unterzeichnet wurde. Hier finden Sie die Pressemeldung und den Wortlaut der Erklärung.

Ein Prozent.

Erwachsenenbildung ist 1% wert.

Die Erwachsenenbildung leistet dank ihrer Arbeit und ihres Engagements einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag und bildet die 4. Säule des niedersächsischen Bildungssystems! Dennoch bewegt sich die Höhe der Finanzhilfe seit 20 Jahren auf gleichbleibendem Niveau. Aktuell liegt der Anteil bei 0,63 % des niedersächsischen Bildungsbudgets. Wir fordern 1% vom Bildungsetat!

Aktuelle Themen

Forderungen an die Politik

Der nbeb vertritt die Bildung für Erwachsene gegenüber der Landespolitik. Hier informiert der nbeb Sie über aktuelle Forderungen sowie spezielle Themen, die die Erwachsenenbildung zurzeit bewegt wie z.B. die Erhöhung der Finanzhilfe, Digitalisierung, Sprachkurse für Geflüchtete oder das Thema Grundbildung/Alphabetisierung.

Live dabei

Unterwegs für die Erwachsenenbildung

Der nbeb informiert Sie zeitnah über stattgefundene Gespräche mit der Politik, mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK), über gemeinsame Aktionen mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) sowie mit den Bildungseinrichtungen.

Verbände & Einrichtungen

Mitgliedsorganisationen des nbeb

2 Landesverbände und 7 Landeseinrichtungen der öffentlich anerkannten Erwachsenenbildung sind Mitglied im nbeb. Sie vertreten zusammen die gesamtem öffentlich anerkannten Bildungseinrichtungen, die flächendeckend in ganz Niedersachsen verteilt sind.

Unsere Wissensdatenbank

Informationen Erwachsenenbildung in Niedersachsen

Definition Bildungsbegriff, Publikationen, Positionspapiere, Gesetze, Verordnungen, Bildungsstudien – hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Erwachsenen- und Weiterbildung in Niedersachsen.

Live dabei

Wir halten die Erwachsenenbildung im Gespräch!

Der nbeb informiert Sie zeitnah über stattgefundene Gespräche mit der Politik, mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) sowie über gemeinsame Aktionen mit der AEWB und den Bildungseinrichtungen.

Kontaktieren Sie uns!